Nils. Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte

Nils. Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte 3Das Lernen einer neuen Sprache im Selbststudium ist meistens alles andere als abwechslungsreich. Zwar gibt es Sprachkurse mit dazugehöriger CD und MP3-Dateien, die neben der korrekten Aussprache auch das auditive Lernen einbeziehen, dennoch sind diese Sprachkurse mehr oder weniger alle nach dem selben Schema aufgebaut: Einzelne Lektionen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten in denen die dazugehörigen Vokabeln und die Grammatik vermittelt werden.

Ganz nach dem Motto Erst die Arbeit und dann das Vergnügen muss man schon sehr lange durchhalten, bis man in der neuen Sprache ganze Bücher und Geschichten lesen und verstehen kann.

Wenn man dann aber erst mal soweit ist, kann man durch das Lesen seine Sprachkenntnisse mit Spaß und Freude verbessern und trainiert halten. Das Norwegisch Lehrbuch, das ich euch vorstellen möchte, macht sich dies zu Nutze.

Norwegisch lernen mit einer Menge Spaß!

Mit Nils und Skapago ist das nun möglich! Damit der Spaß beim Norwegisch Lernen schon von Anfang mit an Bord ist, hat das Team von der Sprachschule Skapago ein ganz besonderes Norwegisch-Lehrbuch entwickelt. Das Buch nennt sich

Nils. Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte

Nils Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte 2Von der ersten Lektion an sind Vokabeln, die Grammatik und Lerntipps in einer spannenden und durchgehenden Geschichte eingebettet, die sich im weiteren Verlauf des Lehrbuches in einen richtigen und spannenden Roman entwickelt. Nebenbei erfährt man als Leser Nützliches über den Aufbau der norwegischen Grammatik und bekommt erste Vokabeln mit. Zusätzlich zu der Handlung sind passende Lektionen mit Übungen eingebaut, die jedoch alles andere als langweilig und eintönig erscheinen. Auch hilfreiche Tipps, wie zum Beispiel das Merken von neuen Wörtern, werden im dem Lehrbuch vorgestellt.

Der Lerner findet sich hier direkt in der Position des Lesers wieder. Dank der spannenden Handlung ist man stets auf den weiteren Fortlauf der Geschichte gespannt und liest so automatisch weiter. Und Lesen heißt in diesem Fall wiederum Lernen.

Trotz des lockeren Aufbaus und der Idee, das man Norwegisch mit der Hilfe einer Geschichte lernen kann, bleiben die Grammatikthemen, unregelmäßige Verben und auch die Landeskunde nicht auf der Strecke.

Damit das Hörverständnis und die norwegische Aussprache nicht zu kurz kommen, findet man auf der zum Buch gehörenden Homepage viele passende Audiodateien und Videos, die die Aussprache erklären, sowie weitere Übungen und einen Vokabeltrainer. Dieses zusätzliche Angebot ist kostenlos.

Ergänzend gibt es für fleißige Lerner die Möglichkeit, gegen Aufpreis passende Videokonferenzen mit richtigen Lehrern zu besuchen.

Neugierig geworden? Hier findest du das Buch direkt bei Amazon,* wo du auch einen kostenlosen Blick in das Buch erhältst.

Norwegisch lernen mit der Hilfe einer Geschichte

Worüber handelt das Buch?

Erna Langvik hat für ihre achtjährige Enkelin ein besonderes Geburtstagsgeschenk gebastelt: Eine Puppe in Form einer traditionellen norwegischen Nisse. Diese Puppe heißt Nils und führt mit seiner neuen Familie ein glückliches Leben in Oslo. Aber durch einen Zufall findet Nils heraus, dass er für Erna viel mehr bedeutet als nur ein Geburtstagsgeschenk. Ohne es zu wissen, trägt er ein schmerzhaftes Geheimnis mit sich. Während einer abenteuerlichen Reise nach Nordnorwegen hilft er Erna bei einer der schwierigsten Entscheidungen ihres Lebens…

Mein Fazit von dem Buch Nils. Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte

Die Gestaltung des Buches ist freundlich und ansprechend und wirkt sehr gelungen. Bilder geben dem Leser einen zusätzlichen Einblick in die norwegische Lebensweise und lockern das Buch auf.

Einziger Kritikpunkt an dem Buch ist die Haptik. Kräftigere Seiten würden das inhaltlich hochwertige Buch noch weiter aufwerten. Die dünnen Seiten könnten bei starkem und unvorsichtigem Gebrauch in Mitleidenschaft gezogen werden.

Nils Norwegisch lernen mit einer spannenden GeschichteInhaltlich handelt es sich bei dem Buch um ein vollwertiges Lehrbuch, das kein Thema bezüglich der Grammatik offen lässt. Lerner können mit dem Buch das Level A1/A2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erreichen.

Ob Nils nun einen klassischen Norwegischkurs in einer Sprachschule vollständig ersetzt, ist schwer zu beantworten. Die persönliche Disziplin und Motivation, weshalb man Norwegisch lernt, spielen da eine entscheidende Rolle.

In jedem Fall bringt einen dieses Lehrbuch beim geplanten Selbststudium dank der gelungenen und vielfältigen Integration des Internets ein ganzes Stück weiter. Gute und schnelle Fortschritte, grade zu Beginn des Selbststudiums, sind so garantiert!

Aber auch als abwechslungsreiche Ergänzung zu einem Norwegischstudium oder einem VHS Kurs ist das Buch Nils. Norwegisch lernen mit einer spanenden Geschichte in jedem Fall wärmstens zu empfehlen.

Neugierig geworden? Hier findest du das Buch direkt bei Amazon,* wo du auch einen kostenlosen Blick in das Buch erhältst.

Fakten über das Buch Nils. Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte:

Taschenbuch: 230 Seiten
Verlag: Skapago (September 2014)
ISBN: 978-3945174012
Preis: € 29,80

Vielen Dank an Werner Skalla von Skapago.eu, der mir auf meinen Wunsch ein Exemplar seines Norwegisch-Lehrbuchs Nils. Norwegisch lernen mit einer spannenden Geschichte  zur Verfügung gestellt hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *