Norwegisch lernen mit Babbel

norwegisch lernen mit babbel
Der Trollfjord auf den Lofoten

Wem ein Norwegischkurs an der Volkshochschule oder Norwegisch Lernbücher zu langweilig sind, der kann auch mit einer App oder einem Onlinekurs Norwegisch lernen. Dabei ist es ganz egal weshalb du Norwegisch lernen willst.

Der große Vorteil von Onlinekursen ist, dass man immer dann lernen kann wenn man Zeit hat. Dies kann zum Beispiel beim Warten auf den Bus, im Zug oder im Wartezimmer eines Arztes sein.

Auf der anderen Seite fehlt bei einem Onlinekurs der persönliche Kontakt zu einem Lehrer oder Lehrerin. Man wird weder in der Aussprache korrigiert, noch kann man Fragen stellen.

Norwegisch lernen mit Babbel – Kann man mit dem Sprachkurs von Babbel wirklich so einfach Norwegisch lernen?

Seit einigen Monaten bietet einer der Marktführer im Bereich „Sprachen online lernen“ auch Norwegisch in seinem Programm an.

Wer kennt nicht die auffälligen orangenen Werbebanner von Babbel? Auch die Fernsehwerbung von Babbel läuft auf vielen Sendern und ist omnipräsent. Was auf den ersten Blick etwas vielleicht nervig erscheint, zeigt doch aber auch, dass Babbel nicht nur stark beworben wird, sondern auch von vielen unabhängigen Webseiten und Norwegisch-Interessierten empfohlen und ausprobiert wird.

Daher habe ich mir jetzt ein eigenes Bild von dem Babbel Norwegischkurs gemacht.

Jetzt zu Babbel: Kostenlos und unverbindlich testen und kennenlernen

Norwegisch lernen mit babbel
Das Nationaltheater in Oslo

Jedem Interessierten bietet Babbel einen kostenlosen und unverbindlichen Schnupperkurs an. Allerdings ist man bei diesem kostenlosen Kurs schnell am Ende angelangt. Bei mir war es nach 20 Minuten bereits so weit.

Was in der kurzen Probezeit aber direkt positiv aufgefallen ist, sind die Texte und Wörter, die von einer Norwegisch-Muttersprachlerin vorgelesen werden. Von Anfang an wird so auf eine gute Aussprache geachtet. Die Aufgaben sind einfach und sehr abwechslungsreich aufgebaut. Neben Multiple-Choice Aufgaben, muss man Lückentexte füllen und Wörter in die richtige Reihenfolge sortieren.

Grundsätzlich kann man die Probelektion auf dem Handy (Android und iOS), dem Tablet, einem Laptop oder dem Computer machen. Gleiches gilt auch für den eigentlichen Kurs.

Die Konditionen und Preise

Nach dem Ende der Probelektion kann man sich relativ einfach ein Benutzerkonto anlegen. Anschließend stehen einem mehrere Abo-Tarife zur Auswahl (Preisstaffelung Stand April 2016):

  • 1 Monat, 9,95 €
  • 3 Monate, 19,95 € / 6,65 € pro Monat
  • 6 Monate, 33,30 € / 5,55 € pro Monat
  • 12 Monate, 59,40 € / 4,95 € pro Monat

Auch wenn die längeren Abos im Monatspreis deutlich günstiger sind, empfehle ich für den Anfang erstmal nur ein 1-Monats-Abo. In diesem einem Monat stellt man recht schnell fest, ob die Babbel Lernmethode tatsächlich für den eigenen Lerntyp geeignet ist. Nach dem ersten Monat kann man dann natürlich vollkommen unkompliziert in die günstigeren Abos wechseln.




Anzeige

Die Mitgliedschaft bietet noch mehr Features als die kostenlose Probelektion

Mit der Babbel Sprachapp kann man überall und jederzeit Norwegisch lernen
Mit der Babbel Sprachapp kann man überall und jederzeit Norwegisch lernen

Nachdem man nun einen Premiumzugang hat, bekommt man Zugriff auf weitere Features. Unter anderem findet man eine Ausspracheübung. Der norwegische Satz wird von einer Muttersprachlerin vorgesprochen. Anschließend spricht man den Satz nach. Die App bewertet die eigene Aussprache dann mit einem grünen oder roten Rahmen.

Nach jeder abgeschlossenen Lektion erhält man motivierende Worte. Außerdem kann man seinen Lernstatus über eine Lernfortschrittsanzeige verfolgen.

Die Vorteile von Babbel

  • Wer in der Schule schon am liebsten in der letzten Reihe gesessen hat und sich am Unterricht nur wenig beteiligt hat, kann mit dieser App stressfrei und ohne Angst lernen. Andere Mitschüler, vor denen man sich blamieren könnte, gibt es nämlich nicht.
  • Man kann die App in der eigenen Lerngeschwindigkeit benutzen. Anders als im Gruppenunterricht wird man nicht von langsameren Kursteilnehmern gebremst. Auf der anderen Seite kann man Lektionen beliebig oft wiederholen.
  • Abends vor dem Schlafen gehen noch ein wenig Norwegisch lernen? Oder auf der langweiligen Zugfahrt? Mit Babbel kann man lernen wann man Zeit und Lust hat, sogar auf der Toilette

Nachteile

  • Leute, die wenig eigene Motivation haben, könnten mit diesem Kurs weniger Lernerfolg haben. Grund ist, dass kein Druck durch zwingende Hausaufgaben aufgebaut wird. Wer seine Norwegischlektionen schleifen lässt, erwartet keine negativen Konsequenzen oder böse Blicke von einem Lehrer oder Mitschülern.
  • Bis auf die Ausspracheübung gibt es keine Rückmeldung, wie von einem richtigen Lehrer. Die App zweit zwar eine falsche Aussprache an, aber gibt keine Tipps oder Verbesserungsvorschläge.

Mein Fazit von Babel Norwegisch

Blick auf dem Fjord von Alesund
Blick auf dem Fjord von Alesund

Wie bei jeder Sprache ist es auch schwierig Norwegisch ohne einen „richtigen“ Lehrer zu lernen. Trotzdem erzielt man mit Babbel schnell grundlegende Lernerfolge, die für eine Reise nach Norwegen vollkommen ausreichend sein werden.

Wer schnell fließend Norwegisch lernen möchte, wird an einem Norwegisch-Sprachkurs an einer Sprachschule nicht vorbeikommen.

Auch als Ergänzung zu einem Sprachkurs, einem Lehrbuch oder einem Auslandsjahr in Norwegen ist Babbel sehr zu empfehlen, denn zum Üben unterwegs ist Babbel unschlagbar.

Am besten verschaffst du dir mit der kostenlosen Probelektion selbst einen Eindruck von Babbel.

Jetzt zu: www.Babbel.com




Anzeige

One thought on “Norwegisch lernen mit Babbel

  • 5. Februar 2017 at 22:34
    Permalink

    Ich finde es generell ziemlich cool, dass man mit Babbel auch „exotischere“ Sprachen lernen kann. Und da würde ich definitiv Norwegisch dazuzählen! 😀 Mal schauen, welche Sprachen als nächstes angeboten werden. Aber natürlich hast du Recht, einen echten Kurs mit Privatlehrer oder einen längeren Aufenthalt im Ausland kann man damit nicht ersetzen. Es geht halt eher um die Basics. :-)

    Viele Grüße
    Hannes

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *