Norwegische Vokabelkarten von Lernkarten24

Das Lernen mit Vokabelkarten klingt nun wirklich nicht nach einer revolutionären Art Vokabeln zu lernen und ist vielen sicherlich noch aus der Schulzeit bekannt. Die Tatsache, dass diese Lernmethode schon von mehreren Generationen angewendet wird, spricht aber auch für das Lernen mit Vokabelkarten. Wer seine Lernkarten nicht selber erstellen will, findet bei Lernkarten24 Vokabelkarten für die Sprachen Norwegisch, Schwedisch, Englisch und Dänisch.

Wie lernt man mit norwegischen Vokabelkarten?

Vokabelkartenbeispiel
Man nimmt sich jeden Tag eine bestimmte Anzahl von Vokabelkarten (z.B. sieben) von dem Stapel. Nun geht man jede Vokabel nacheinander durch. Wenn man eine Vokabel gewusst hat, dann könnt ihr die Vokabel in das erste Fach eures Lernkastens stecken. Wenn ihr die Vokabel nicht gewusst habt, dann legt die Karte wieder auf den großen Stapel.

Am nächsten Tag nehmt ihr wieder sieben Vokabeln vom großen Vokabelkartenstapel. Gleiches Prinzip wie am Vortag: Die gekonnten Vokabeln landen in Fach 1, die unbekannten wieder auf dem großen Stapel. Nun nehmt ihr euch Vokabelkarten aus dem ersten Fach und fragt diese durch. Wenn die Vokabel erneut gekonnt wurde, dann landet sie diesmal im zweiten Fach. So lernt ihr alle Vokabelkarten durch, bis alle im letzten Fach gelanget sind.

Das Prinzip ist einfach und genial. Man lernt durch Wiederholungen. Am Ende haben sich die Vokabeln im Langzeitgedächtnis eingebrannt. Es empfiehlt sich, dass man die Vokabelkarten auch in die andere Richtung durchlernt (Norwegisch-Deutsch).

Wer seine norwegischen Vokabelkarten nicht selber schreiben möchte, der kann nun fertige Vokabelkarten bei Lernkarten24 bestellen. Zur Auswahl stehen ein Basisset, ein Aufbau-Wortschatz, Lernkarten mit unregelmäßigen Verben und Satzkarten für den Small-Talk. Die Sets beginnen bei erschwinglichen € 12,90. Für die ganz fleißigen Lernen und Sparfüchse werden aber auch Lernsets mit mehreren Sets und Vokabelkästen angeboten.

Norwegische Vokabelkarten: Das Basis-Set

norwegische vokabelkartenDer Holzkarteikasten bietet Platz für über 1.000 Vokabelkarten, so dass man zu den mitgelieferten 750 Karten noch weitere Karten in den Kasten stecken kann. Das Lernniveau der mitgelieferten Karten entspricht dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen A1/A2. Die Karten sind im A7 Format (10,5×7,4cm) und haben eine gute Größe. Es ist auch Platz für eigene Ergänzungen oder Eselsbrücken vorhanden.

Auf der deutschen Seite wird das Wort genannt. Nomen werden mit Artikel geschrieben. Auf der norwegischen Seite ist es genauso.

Dieses Lernkartenset ist eine tolle Ergänzung zu jedem Norwegischkurs und eignet sich auch für jeden, der seine bereits vorhandenen Norwegischkenntnisse auffrischen möchte. Die Vokabelkarten sind preiswert und eine lohnenswerte Anschaffung.


 

10% Rabatt auf Lernkarten und Lernmaterialien von Lernkarten24
Gültig für alle Artikel, ausgenommen Bücher, die der gesetzlichen Buchpreisbindung unterliegen.
Gutscheincode: 10prozent
(Muss im Warenkorb eingegeben werden.)

Hier kommt ihr zu Lernkarten24, wo man die norwegischen Vokabelkarten erhält.


Womit lernst du Norwegisch?
Lernkarten? Onlinekurs? VHS-Kurs?
Verrate es uns und hinterlasse einen Kommentar.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *