Norwegisch lernen mit den beliebtesten norwegischen Fernsehserien

Viele Menschen berichten darüber, beim Fremdsprachenlernen auf Filme und Serien zu setzen. Durch die authentischen Sprachsituationen wird das Hörverstehen geschult. Anders als bei gestellten Gesprächssituationen wie sie auf Lern-CDs häufig zu finden sind, folgt beim ersten Norwegenbesuch dann kein Praxisschock.

Selbstverständlich ist es nicht empfehlenswert, ausschließlich mit Serien zu lernen – als Ergänzung zum Einüben der grammatischen Grundregeln und der wichtigsten Vokabeln sowie zur Textarbeit ist das Schauen norwegischer Serien jedoch sehr anzuraten. Einsteiger können deutsche Untertitel einschalten, während Fortgeschrittene auf norwegische Untertitel setzen können. Irgendwann kann dann ganz auf die schriftliche Unterlegung verzichtet werden.

Weiterlesen

Norwegisch lernen mit Henrik Ibsen – Norwegens erfolgreichstem Dichter

Die ganz großen Theaterbühnen haben es ihm angetan. Bis heute sind Henrik Ibsens Theaterstücke wie Peer Gynt, Nora – ein Puppenheim, Ein Volksfeind, Gespenster oder Hedda Gabler – die meistgespielten nach Shakespeare. 28 Werke hat Henrik Ibsen hinterlassen und mit ihnen seinerzeit eine neue Theaterära begründet. Denn statt großer meist politischer Themen, standen nun psychologische Entwicklungen einzelner Menschen im Mittelpunkt des Geschehens: das Individuum und sein Verhältnis zum sozialen Gefüge und zur Gesellschaft.

Für Fortgeschrittene eignen sich die Texte von Henrik Ibsen für den Unterricht oder die Freizeit. Etwas weiter unten stellen wir zweisprachige Ausgaben in Deutsch und Norwegisch vor.

Weiterlesen

In Norwegen studieren

Ein Auslandsstudium absolvieren in einem Land, in das nicht jeder geht, das aber auch nicht zu exotisch ist? Da ist Norwegen genau das Richtige.
Hier wird vergleichsweise viel Geld in Bildung gesteckt, was sich auch für Studenten auszahlt:
– keine Studiengebühren
– ein guter Betreuungsschlüssel
– ein allgemein hoher Lebensstandard, auch unter Studierenden

Weiterlesen