Kategorie-Archiv: Norwegisch nebenbei lernen

Norwegisch lernen mit Musik

Norwegisch lernen mit Musik

Eine tolle und entspannte Art Norwegisch zu lernen ist Musik. Für Anfänger eignen sich am besten norwegische Kinderlieder. Wer sich nicht unbedingt Kinderlieder anhören möchte, kann zu Hause oder von unterwegs die zahlreichen norwegischen Radiosender im Internetstream anhören.


Anzeige


Norwegisch lernen mit Musik – Kostenloser Geheimtipp

Norwegisch lernen mit MusikEine andere Alternative Norwegisch mit Hilfe von Musik zu lernen sind Musikvideos auf Youtube. Ein ganz spezieller Geheimtipp ist die Sendung “Allsang på Grensen“. Allsang på Grensen ist eine Musiksendung, die seit 2007 jährlich und an mehreren Terminen auf TV2 ausgestrahlt wird. Aufgezeichnet wird stimmungsvoll vor Livepublikum auf der Fredriksten Festung in Halden.

In der Sendung treten viele norwegische Künstler auf, die auf Norwegisch singen. Damit jeder mitsingen kann, wird der Text wie beim Karaoke eingeblendet.

So kannst du neben dem Hören auch gleichzeitig den Text lesen. So verstehst du auch mal bei schnell gesungenen Passagen alles. Eine tolle Übung um nebenbei Norwegisch zu lernen.

Ich habe direkt mal einige Videos vom diesjährigen Allsang på Grensen herausgesucht:


Allsang på Grensen 2017 Eröffnung mit den norwegischen Sommerhit Bade Naken von Plumbo

Um den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden, werden derzeit keine Youtube-Videos integriert dargestellt. Über einen Klick auf folgenden Link gelangst du direkt zu dem Video:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/XKwLJTffdYU


Katastrofe – Om Alt Går Til Helvetete

Um den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden, werden derzeit keine Youtube-Videos integriert dargestellt. Über einen Klick auf folgenden Link gelangst du direkt zu dem Video:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/E2RqDRTreL0


Katastrofe – Sangen du hater

Um den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden, werden derzeit keine Youtube-Videos integriert dargestellt. Über einen Klick auf folgenden Link gelangst du direkt zu dem Video:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/UyN-Wa0oHNU


Anzeige*


Freddy Kalas – Gjøre ingenting

Um den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden, werden derzeit keine Youtube-Videos integriert dargestellt. Über einen Klick auf folgenden Link gelangst du direkt zu dem Video:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/MB02ef9fB3Y


Sissel Kyrkjebø – Se liden lyse

Um den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden, werden derzeit keine Youtube-Videos integriert dargestellt. Über einen Klick auf folgenden Link gelangst du direkt zu dem Video:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/bEgjeXsU9y4


Norwegisch lernen mit Musik

Getestet: Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24

Heute möchte ich euch den Basis Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24* vorstellen. Auf der Seite von Anbieter wird vorgegeben,  dass jeder innerhalb von nur 3 Monaten und mit nur ca. 15-20 Minuten pro Tag Norwegisch lernen kann. Durch den Kurs soll ein Lernfaden führen, der dem Lerner täglich Aufgaben und Tagesziele vorgibt.

Für euch getestet: Der Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24

Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24

Der Basiskurs beinhaltet über 1.300 Wörter. Das sollte für den Anfang genügen.

Neben den Vokabeln beinhaltet der Basis Sprachkurs auch viele Dialogtexte, einen Grammatikteil und viele Lerntipps. Die “einzigartige Langzeitgedächtnis-Lernmethode” verspricht, dass man sich innerhalb kürzester Zeit fließend auf Norwegisch unterhalten kann.

Für € 29,95 wird also viel geboten (bzw. versprochen). Was direkt positiv auffällt ist, dass im Gegensatz zu anderen Online-Sprachkursen für den Zugang keine monatliche Gebühr fällig ist. Die einmalige Gebühr verspricht einen Onlinezugang, der 10 Jahre gültig ist.

Mal sehen, ob es wirklich so einfach ist Norwegisch zu lernen.

Norwegisch lernen – “Lerntag Nr. 1”

Auf der Startseite werden mir gleich meine heutigen Tagesaufgaben genannt. Die heutige Aufgabe ist eine Vokabelaufgabe als Blitzwiederholung.

Nach einigen Lerntagen sollen dann noch weitere Lernmethoden hinzukommen.

Vokabelaufgabe:

Heute werd ich Norwegisch Vokabeln lernen, die ich dann in den nächsten Tagen erneut abgefragt bekomme. Erst wenn ich eine Vokabel 5 mal richtig gewusst habe, gilt das Wort als gelernt.

Bildschirmfoto 2017-08-16 um 16.59.17

Nachdem zuerst das deutsche Wort angezeigt wird, deckt man per Klick die norwegische Übersetzung auf. Daraufhin zeigt sich die norwegische Übersetzung, die dann von einem Sprecher vorgelesen wird. Die norwegische Aussprache prägt sich so sofort mit ein.

Mit dem grünen Button bestätigt man, dass man die Vokabel gekonnt hat. Wenn man die Vokabel nicht wusste, klickt man auf das rote Kreuz. Dann wird die Vokabel im Laufe der Übung nochmal wiederholt.

Bildschirmfoto 2017-08-16 um 16.58.23

Die Blitzwiederholung ist nur eine der vielen Lernmethoden. In den nächsten Tagen sollen noch weitere Methoden hinzukommen.

Wenn ich so im Schnitt 7 Vokabeln am Tag lerne, dann habe ich nach 100 Tagen  schon 700 norwegische Vokabeln gelernt, was dem Niveau 1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens entspricht.

Meine heutigen Vokabeln:

  • Wie viel? – Hvor mye?
  • Willkommen! – Velkommen!
  • ja – ja
  • nein – nei
  • ich – jeg
  • Hallo! – Hei!
  • Unnskyld – Entschuldigung

Textaufgabe:

In der Textaufgabe des ersten Tages lernt man jemanden zu begrüßen und sich vorzustellen. Außerdem lernt man die ersten Personalpronomen, die Zahlen und die wichtigsten Fragewörter. Man lernt die ersten einfachen (aber wichtigen) Dialoge. Wie bei den Vokabeln werden mir die Dialogtexte auf Norwegisch vorgelesen:

På ferie / Im Urlaub

Henning er på ferie. Han møter Kristin. / Henning ist im Urlaub. Er trifft Kristin.

Henning: “Hei, jeg heter Henning.” / Henning: “Hallo,, ich heiße Henning.”

Bildschirmfoto 2017-08-16 um 17.09.24

Mit einem Klick auf den kleinen Lautsprecher neben dem Text kann man sich den Dialog beliebig oft vorlesen lassen.


 

Wenn du jetzt Lust auf den Sprachkurs von Sprachenlernen24 bekommen hast, aber noch nicht so ganz überzeugt bist, kannst du einen kostenlosen und unverbindlichen Testzugang bekommen.

 Hier kommt ihr zu der Seite von Sprachenlernen24*


Grammatikaufgabe:

Am ersten Tag lerne ich wahlweise etwas über die beiden offiziellen norwegischen Sprachen Nynorsk und Bokmal, oder wie man die norwegischen Sonderzeichen in die Tastatur eintippt. In den nächsten Tagen lernt man z.B. die Deklination der Maskulina und alles über Substantive.

Ich entscheide mich für für “Nynorsk und Bokmål”:

Nynorsk Bokmal Sprachenlernen24

 

Sonstige Aufgabe:

Zum Abschluss gibt es eine Lerntipp: “Wie Sie durch die Assoziationsmethode Ihre Lernzeit um zwei Drittel verkürzen”. Der Text ist verständlich geschrieben und nicht zu lang.

Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24

Mein Fazit nach dem ersten Lerntag mit den Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24

Der Aufbau vom Basiskurs ist selbsterklärend. Mit 18 Minuten liege ich etwas über der vorgegebenen Tageslernzeit. Ich habe das Gefühl, dass ich schon gut was gelernt habe. Aber trotzdem fühle ich mich nicht überfordert oder gelangweilt.

Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24

Morgen geht es weiter…bereits jetzt habe ich 69 Lernmeilen gesammelt. Im Onlineranking kann ich mich mit anderen Norwegischanfängern messen. Das motiviert zusätzlich.

Für mich wird es kein Problem sein, dass ich mir jeden Tag die 15-20 Minuten nehmen kann. Am besten plant man sich die Lernzeit vor oder nach der Lieblingsserie im TV ein. Oder man lernt während der Busfahrt zur Arbeit, auf dem Sofa oder abends im Bett.

Man kann sich von jedem Computer oder jedem Smartphone einloggen. Der Lernfortschritt wird online gespeichert.

Sollte man mal einen Tag verhindert sein, sollte dies kein Problem sein. Am nächsten Tag kann man einfach die Aufgaben von einer vorherigen Lektion wiederholen und die verlorene Zeit so wieder aufholen.

Wenn du jetzt Lust auf den Norwegisch Sprachkurs von Sprachenlernen24 bekommenhast, aber noch nicht so ganz überzeugt bist, kannst du einen kostenlosen und unverbindlichen Testzugang bekommen. Hier kommt ihr zu der Seite von Sprachenlernen24.*


 

Weiterführende Links:

Grundwortschatz Deutsch Norwegisch Englisch

Der Norwegisch Grundwortschatz für deinen Lernerfolg

Vor mehr als 10 Jahren habe ich damit begonnen Norwegisch zu lernen. Im Vergleich zu heute gab es damals wenig norwegische Lernmaterialien, so dass man meist auf Lehrbücher aus Norwegen zurückgreifen musste. Dies hat sich mittlerweile zum Glück geändert. Es gibt z.B. “Nils. Norwegisch Lernen mit einer spannenden Geschichte” und norwegische Lehrbücher von Klett und dem Hempen Verlag.

Mangels guter Lernmittel hatte ich Continue reading

Sprachreisen nach Norwegen als Aktivurlaub: Lernen in Bewegung

[Dies ist ein Gastbeitrag von Yvonne Moutoux von norwegischkurse.com.]

Wer eine Sprachreise bucht, will auch Land und Leute kennen lernen und nicht nur im Klassenzimmer büffeln. Genau dafür sorge ich, denn “Lernen in Bewegung” ist mein Motto. Seit über zwanzig Jahren biete ich als Muttersprachlerin und studierte Skandinavistin Sprachreisen nach Norwegen an. Aus Erfahrung weiß ich also, dass die Aufnahmefähigkeit deutlich steigt, wenn meine TeilnehmerInnen sich beim Lernen oder auch zwischen den Lernphasen draußen an der frischen Luft bewegen. Und darum plane ich während meiner einwöchigen Norwegischkurse in Oslo, Hovden, Balestrand und Tysnes konsequent gemeinsame Ausflüge ein.

Wie sieht ein typischer Unterrichtstag während einer Wintersprachreise nach Hovden (jedes Jahr im Februar/ März) aus? Und was passiert im Vergleich dazu an einem Kurstag im sommerlichen Oslo? Davon möchte ich gern ein bisschen erzählen.


Anzeige


Hovden im Winter: Ski fahren in der Lernpause

Yvonne Holden-Skihang Sprachreisen nach NorwegenEinen typischen Unterrichtstag gibt es in Hovden nicht, denn wir richten uns nach dem Wetter und den wintersportlichen Vorlieben der TeilnehmerInnen. Die Sonnenstunden nutzen wir in der Regel individuell, um die Ski unterzuschnallen. Deshalb treffen wir uns für den Norwegischunterricht meistens in den Morgenstunden und noch einmal am frühen Abend.

Am ersten Tag gehen wir gemeinsam durchs Dorf, damit alle wissen, wo sie Ski und Schneeschuhe mieten können, wo die Loipen und Skilifte starten, wo sie einkaufen können – zum Beispiel Elchwurst beim Bio-Schlachter – und in den nächsten Tagen der Norwegischunterricht stattfindet.

Yvonne Hovden-LanglaufIm überschaubaren Hovden treffen wir uns zum Norwegisch lernen gern an wechselnden Orten, mal in der kleinen öffentlichen Bibliothek, mal in der gemütlichen Lounge eines Hotels im Zentrum. Der Vorteil ist, dass wir dort jeweils auch die offene Internet-Verbindung nutzen können. Und wenn mehrere Kursteilnehmer in einer größeren Hütte wohnen, bietet sich der Gemeinschaftsraum als Unterrichtsraum an. Dann lernen wir auch mal beim gemeinsamen Frühstück und nutzen damit den Tag optimal aus.

Ein ganz besonderes Ereignis im Laufe der Kurswoche ist gesetzt: Wir treffen uns mit den Schülern des Skigymnasiums, deren Deutschlehrer ein guter Freund von mir ist. Im Tandem wird an einem Vormittag abwechselnd deutsch und norwegisch gesprochen – eine einmalige Chance, den Trainings- und Schulalltag der zukünftigen Ski-Elite Norwegens kennenzulernen!

Oslo im Sommer: Lernen unterwegs, jenseits der klassischen Touristenattraktionen

Yvonne Oslo-MarkaOslo im Sommer lädt zum Flanieren und zum Verweilen in den Cafés unter freiem Himmel ein. Am ersten Unterrichtstag treffen wir uns auf dem Campus der Universität (wo es auch einen sehr gut sortierten Buchladen gibt) und erkunden von dort aus verschiedene Viertel der Stadt zu Fuß.

Viele meiner TeilnehmerInnen nutzen die Chance, im Vorwege selbst einen Beitrag für eine Erkundungstour durch Oslo vorzubereiten. Mal können wir im Botanischen Garten etwas über bedrohte Pflanzenarten erfahren, ein anderes Mal beschäftigen wir uns mit den blauen Schildern (“blå skilt”) an Oslos Häuserwänden, die an berühmte Personen erinnern, die einst dort wohnten. Es wird kein perfekter Vortrag erwartet. Vieles lässt sich in einfachen Sätzen erklären. Manchmal wird vorab ein kleiner Text rundgemailt, so dass sich alle vorbereiten können. Wenn die Zeit es zulässt, dann schließen wir uns einer geführten „humlevandring – la humla suse“ an.

Yvonne Oslo-Boranischer-GartenSo wird die Unterrichtswoche bunt und lebendig – und bei jeder Sprachreise ein bisschen anders. Das ist auch das Geheimrezept, weshalb viele meiner TeilnehmerInnen mehrfach an der Oslo-Sprachreise teilnehmen. :-)

Was sich die TeilnehmerInnen immer wieder wünschen, ist eine kleine Wanderung in der Marka, z. B. auf den Vettakollen. Viele kennen diese wunderbare Natur rund um Oslo noch gar nicht, selbst wenn sie schon einmal in Oslo waren.

Sprachreisen für (leicht) Fortgeschrittene

Was jetzt sicherlich schon deutlich geworden ist: Meine Sprachreisen setzen (bis auf einen Anfängerkurs in Hovden im Sommer) Norwegisch-Grundkenntnisse voraus, mindestens im Umfang von zwei VHS-Kursen, ca. 8 Lektionen, gerne auch mehr. Falls TeilnehmerInnen auf einem unterschiedlichen Stand sind, ist das aufgrund der verlässlich kleinen Gruppe kein Problem. Alle bekommen die individuelle Förderung, die sie brauchen, und profitieren voneinander.

Neben Hovden im Winter und Oslo im Sommer biete ich über das ganze Jahr verteilt weitere Sprachreisen nach Hovden, Balestrand und Tysnes an.

Weitere Informationen zu all meinen Sprachreisen nach Norwegen und anderen Kursangeboten finden Sie auf norwegischkurse.com.


Anzeige*


Dies ist ein Gastartikel von Yvonne Moutoux von Norwegischkurse.com zum Thema “Sprachreisen nach Norwegen”. Yvonne hat den Artikel auf meinen Wunsch erstellt und ich habe ihn hier unentgeltlich veröffentlicht.

Danke auch an Yvonne für die tollen Bilder. Copyright liegt bei Yvonne Moutoux.

Norwegische Märchen von Asbjørnsen und Moe, Brødrene Grimm und H.C. Andersen

Wer auf der Suche nach kostenlosen norwegischen Märchen ist, findet auf der Seite Vedal.net/eventyr mehr als hundert alte Geschichten in norwegischer Sprache. Der Zugang zu den Märchen ist kostenlos und die Texte können einfach ausgedruckt werden.

Norwegische Märchen: Der var en gang en konge som hadde mange døtre…

norwegische Märchen

Peter Christen Asbjørnsen (1812-1885) kennen viele noch von dem alten norwegischen 50 Kronenschein

Einige dieser Geschichten, wie H.C. Andersens Piken med svovelstikkene (Das Mädchen mit den Streichhölzern) oder Askepott (Aschenputtel) von den Gebrüdern Grimm, hat jeder bestimmt schon einmal als Auszug in seinem Norwegischbuch gehabt. Die Klassiker aus Kindertagen sind in vielen Ländern beliebt und verbreitet, natürlich auch in Norwegen. Deshalb sind diese alten Geschichten auch ins Norwegische übersetzt worden. Da die Schreiber dieser Märchen seit mehr als 70 Jahren verstorben sind, sind die Texte ins Allgemeingut übergegangen. Daher kann jeder die alten Originaltexte kostenfrei verwenden und abdrucken.



Auf der Seite Vedal.net/eventyr hat sich Sissel die Mühe und Arbeit gemacht und mehr als hundert dieser alten Märchen aufgeschrieben und veröffentlicht.
Die Geschichten sind übersichtlich nach Verfassern sortiert. Dazu gehören:

Asbjørnsen und Moe
Asbjørnsen und Moe sind Norwegens bekannteste Märchensammler. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts reisten die beiden durch Norwegen und haben Märchen gesammelt und aufgeschrieben. Die gesammelten Geschichten haben sie dann als Buch veröffentlicht, ähnlich wie die Gebrüder Grimm in Deutschland.

H.C. Andersen
H.C. Andersen hatte sehr viel Wissen über Märchen, Mythen und Legenden. Anders als Asbjørnsen und Moe und die Gebrüder Grimm hat H.C. Andersen seine Märchen nicht auf Reisen gesammelt und aufgeschrieben, sondern selber erdacht und verfasst. Er lebte um 18. Jahrhundert, hauptsächlich in der Nähe von Odense und Kopenhagen.

Brødrene Grimm (Die Gebrüder Grimm)
Die Gebrüder Grimm haben am Anfang des 18. Jahrhunderts viele Geschichten und Märchen in Deutschland gesammelt. Ihre Sammlung besteht aus mehr als 200 Märchen. Die Märchen der Gebrüder Grimm sind im Vergleich zu den Märchen von anderen Märchenerzählern nicht ganz so grausam und sehr freundlich geschrieben.

Norwegisch lernen mit Babbel

norwegisch lernen mit babbel

Der Trollfjord auf den Lofoten

Wem ein Norwegischkurs an der Volkshochschule oder Norwegisch Lernbücher zu langweilig sind, der kann auch mit einer App oder einem Onlinekurs Norwegisch lernen. Dabei ist es ganz egal weshalb du Norwegisch lernen willst.

Der große Vorteil von Onlinekursen ist, dass man immer dann lernen kann wenn man Zeit hat. Dies kann zum Beispiel beim Warten auf den Bus, im Zug oder im Wartezimmer eines Arztes sein.

Auf der anderen Seite fehlt bei einem Onlinekurs der persönliche Kontakt zu einem Lehrer oder Lehrerin. Man wird weder in der Aussprache korrigiert, noch kann man Fragen stellen.

Norwegisch lernen mit Babbel – Kann man mit dem Sprachkurs von Babbel wirklich so einfach Norwegisch lernen?

Seit einigen Monaten bietet einer der Marktführer im Bereich „Sprachen online lernen“ auch Norwegisch in seinem Programm an.

Wer kennt nicht die auffälligen orangenen Werbebanner von Babbel? Auch die Fernsehwerbung von Babbel läuft auf vielen Sendern und ist omnipräsent. Was auf den ersten Blick etwas vielleicht nervig erscheint, zeigt doch aber auch, dass Babbel nicht nur stark beworben wird, sondern auch von vielen unabhängigen Webseiten und Norwegisch-Interessierten empfohlen und ausprobiert wird.

Daher habe ich mir jetzt ein eigenes Bild von dem Babbel Norwegischkurs gemacht.

Norwegisch lernen mit babbel

Das Nationaltheater in Oslo

Jedem Interessierten bietet Babbel einen kostenlosen und unverbindlichen Schnupperkurs an. Allerdings ist man bei diesem kostenlosen Kurs schnell am Ende angelangt. Bei mir war es nach 20 Minuten bereits so weit.

Was in der kurzen Probezeit aber direkt positiv aufgefallen ist, sind die Texte und Wörter, die von einer Norwegisch-Muttersprachlerin vorgelesen werden. Von Anfang an wird so auf eine gute Aussprache geachtet. Die Aufgaben sind einfach und sehr abwechslungsreich aufgebaut. Neben Multiple-Choice Aufgaben, muss man Lückentexte füllen und Wörter in die richtige Reihenfolge sortieren.

Grundsätzlich kann man die Probelektion auf dem Handy (Android und iOS), dem Tablet, einem Laptop oder dem Computer machen. Gleiches gilt auch für den eigentlichen Kurs.

Die Konditionen und Preise

Nach dem Ende der Probelektion kann man sich relativ einfach ein Benutzerkonto anlegen. Anschließend stehen einem mehrere Abo-Tarife zur Auswahl (Preisstaffelung Stand April 2016):

  • 1 Monat, 9,95 €
  • 3 Monate, 19,95 € / 6,65 € pro Monat
  • 6 Monate, 33,30 € / 5,55 € pro Monat
  • 12 Monate, 59,40 € / 4,95 € pro Monat

Auch wenn die längeren Abos im Monatspreis deutlich günstiger sind, empfehle ich für den Anfang erstmal nur ein 1-Monats-Abo. In diesem einem Monat stellt man recht schnell fest, ob die Babbel Lernmethode tatsächlich für den eigenen Lerntyp geeignet ist. Nach dem ersten Monat kann man dann natürlich vollkommen unkompliziert in die günstigeren Abos wechseln.

Die Mitgliedschaft bietet noch mehr Features als die kostenlose Probelektion

Mit der Babbel Sprachapp kann man überall und jederzeit Norwegisch lernen

Mit der Babbel Sprachapp kann man überall und jederzeit Norwegisch lernen

Nachdem man nun einen Premiumzugang hat, bekommt man Zugriff auf weitere Features. Unter anderem findet man eine Ausspracheübung. Der norwegische Satz wird von einer Muttersprachlerin vorgesprochen. Anschließend spricht man den Satz nach. Die App bewertet die eigene Aussprache dann mit einem grünen oder roten Rahmen. Nach jeder abgeschlossenen Lektion erhält man motivierende Worte. Außerdem kann man seinen Lernstatus über eine Lernfortschrittsanzeige verfolgen.

Die Vorteile von Babbel

Wer in der Schule schon am liebsten in der letzten Reihe gesessen hat und sich am Unterricht nur wenig beteiligt hat, kann mit dieser App stressfrei und ohne Angst lernen. Andere Mitschüler, vor denen man sich blamieren könnte, gibt es nämlich nicht. Man kann die App in der eigenen Lerngeschwindigkeit benutzen. Anders als im Gruppenunterricht wird man nicht von langsameren Kursteilnehmern gebremst. Auf der anderen Seite kann man Lektionen beliebig oft wiederholen. Abends vor dem Schlafen gehen noch ein wenig Norwegisch lernen? Oder auf der langweiligen Zugfahrt? Mit Babbel kann man lernen wann man Zeit und Lust hat, sogar auf der Toilette.

Nachteile

Leute, die wenig eigene Motivation haben, könnten mit diesem Kurs weniger Lernerfolg haben. Grund ist, dass kein Druck durch zwingende Hausaufgaben aufgebaut wird. Wer seine Norwegischlektionen schleifen lässt, erwartet keine negativen Konsequenzen oder böse Blicke von einem Lehrer oder Mitschülern. Bis auf die Ausspracheübung gibt es keine Rückmeldung, wie von einem richtigen Lehrer. Die App zweit zwar eine falsche Aussprache an, aber gibt keine Tipps oder Verbesserungsvorschläge.

Mein Fazit von Babel Norwegisch

Blick auf dem Fjord von Alesund

Blick auf dem Fjord von Alesund

Wie bei jeder Sprache ist es auch schwierig Norwegisch ohne einen „richtigen“ Lehrer zu lernen. Trotzdem erzielt man mit Babbel schnell grundlegende Lernerfolge, die für eine Reise nach Norwegen vollkommen ausreichend sein werden. Wer schnell fließend Norwegisch lernen möchte, wird an einem Norwegisch-Sprachkurs an einer Sprachschule nicht vorbeikommen. Auch als Ergänzung zu einem Sprachkurs, einem Lehrbuch oder einem Auslandsjahr in Norwegen ist Babbel sehr zu empfehlen, denn zum Üben unterwegs ist Babbel unschlagbar. Am besten verschaffst du dir mit der kostenlosen Probelektion selbst einen Eindruck von Babbel. (Stand der Informationen und Preise in diesem Artikel: April 2016) Die Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben.     


Norwegisches Fernsehen in Deutschland empfangen


Norwegische Fernsehsender haben auf ihren Internetseiten einen Livestream und viele Sendungen und Filme in der Videothek verfügbar. Leider hat man mit einem Computer, der sich außerhalb von Norwegen befindet, nur einen sehr eingeschränkten Zugang zu diesem Angebot. Die meisten Serien und der Livestream sind für Computer außerhalb Norwegens aus rechtlichen Gründen nicht zugänglich.

Norwegisches Fernsehen von Deutschland aus gucken: Du har ikke rettigheter til å vise direktesendinger utenfor Norge

Dabei sind norwegische Sendungen und Filme eine ideale Ergänzung, wenn jemand Norwegisch lernt oder man die norwegischen Sprachkenntnisse trainiert halten möchte. Wer Norwegisch im Selbststudium lernt, kann mit norwegischen Fernsehsendungen relativ einfach und unkompliziert die Aussprache und die norwegische Umgangssprache lernen.
Wenn jemand trotzdem den vollen und uneingeschränkten Zugang auf norwegisches Fernsehsen haben möchte, muss sich dieses kleine Tool zu Nutze machen. Das Tool ist eine Erweiterung für deinen Webbrowser, das Webseiten mit einer angepassten IP Adresse vorgaukelt, dass man sich in einem anderen Land befindet. An folgendem Beispiel zeigen wir, wie ihr mit dieser Erweiterung in Chrome eine norwegische IP Adresse einrichtet und so einen uneingeschränkten Zugriff auf norwegische Fernsehsendungen habt. Grundsätzlich sollte dieser Trick auch mit allen anderen Webbrowser möglich sein.

ACHTUNG: Auch wenn dieser Trick bei euch funktionieren wird, prüft bitte vorab, ob diese Methode in eurem Land rechtlich erlaubt ist.


1. Die Erweiterung nennt sich ModHeader und kann hier (https://chrome.google.com/webstore/detail/modheader/idgpnmonknjnojddfkpgkljpfnnfcklj) heruntergeladen werden.
Norwegisches Fernsehen in Deutschland


2. Nach der Installation erscheint oben rechts in Chrome folgender Button, den ihr anklicken müsst.
Norwegisches Fernsehen 2


3. Folgende Einstellungen und diese IP Adresse muss nun eingegeben werden.
Norwegisches Fernsehen 3
Wenn ihr nun über dieses Profil im Internet unterwegs seid, könnt ihr ohne weiteres alle Sendungen und Filme der norwegischen Fernsehsender online sehen. Grundsätzlich solltet ihr am Ende wieder in den normalen Modus schalten und eure IP Adresse nutzen. Dazu deaktiviert ihr einfach das “norwegische” Profil wieder.


Anzeige*


Übersicht der norwegischen Fernsehsender:

NRK Hovedside
NRK1 Livestream
NRK2 Livestream
NRK3 Livestream
NRK Super
TV2
Norwegisches Fernsehen in Deutschland

Norwegische Bücher als eBook lesen und kaufen

Ein Gastbeitrag von Line (norwegischlernende Bloggerin auf Sprachfabrik24.de)

Damit meine Norwegischkenntnisse nicht einrosten und ich im Training bleibe, lese ich gerne und regelmäßig norwegische Bücher. Meine norwegischen Bücher habe ich bisher direkt in Norwegen gekauft. Wenn ich zwischen meinen Urlauben in Norwegen mal dringend ein aktuelles Buch lesen wollte, habe ich mir das Buch bei norwegischen Onlinebuchhandlungen bestellt. Zu den ohnehin schon teuren Bücherpreisen in Norwegen kamen die Versandkosten nach Deutschland. So habe ich für ein Buch mit Versandkosten schon mal bis zu 35 Euro bezahlt. Das ist sehr viel Geld für ein mitunter kurzes Lesevergnügen.

Endlich: Norwegische Bücher für unter 10 Euro

norwegische bücher

Mit einen eReader kann man jederzeit und überall norwegische Bücher lesen. Die perfekte Ergänzung zu jedem Kurs oder wenn man in der Übung bleiben will.

Auf der Seite meiner bevorzugten norwegischen Onlinebuchhandlung (ark.no) werden neuerdings auch Bücher im eBook Format angeboten. Bisher habe ich mich nicht wirklich für eBooks und eBook-Reader interessiert. Lange Texte und Bücher habe am Liebsten in einem echten Buch gelesen. Allerdings kosten Bücher als eBooks im Schnitt nur ein Drittel vom Preis für ein gedrucktes Buch. Außerdem spart man sich die Versandkosten, da man die eBooks direkt auf seinen Computer oder eBook-Reader herunterladen kann. Kurzum bekommt man ein norwegisches Buch schon für unter 10 Euro.
Meine eher negative Einstellung gegenüber eBook-Readern begann sich ein wenig zu ändern und ich habe mir Anfang 2014 schließlich einen eReader (kindle Paperwhite) gekauft. (Infos zu eReadern und wie man eBooks, die man in norwegischen Shops gekauft hat, auf seinem eReader lesen kann, folgen weiter hinten im Artikel)

Ich habe mittlerweile ein gutes Dutzend norwegische Bücher auf meinem eReader und kann diese überall und jederzeit lesen. Für den kindle habe ich 109 Euro gezahlt (stand Februar 2014). Die Kosten für den eReader hatte ich nach 5-6 eBooks für 10 Euro, verglichen mit dem teuren Preis der gedruckten Bücher, schnell wieder eingespart.
Jedem, der gerne norwegische Bücher liest, empfehle ich diese Art der preiswerten Lesestoffbeschaffung. Und was mit norwegischen Büchern funktioniert, das klappt mit Sicherheit auch für schwedische, dänische, finnische, usw. Bücher.

Endlich hat Amazon seine Auswahl an norwegischen eBooks erweitert

Pünktlich zur Weihnachtszeit hat Amazon nun auch einige norwegische Bücher ins Programm genommen. Die Auswahl ist zwar nicht riesig, aber man kann die Bücher mit einem Click herunterladen und spart sich die Umwandlung der Bücher, die man in norwegischen Shops gekauft hat (Anleitung folgt weiter hinten im Artikel).



Neben den Klassikern von Bjørnstjerne Bjørnson kannst du dir auch moderne Romane von Charlotte Link herunterladen. Die Kosten sind sehr moderat. Die günstigsten Bücher kosten nur € 0,89. Aber auch kostenlose gemeinfreie Werke von Henrik Ibsen sind dabei.

Hier einige norwegische Bücher, die ich mir auf meinen eReader geladen habe:

Norwegische Bücher (eBooks) unter € 2,00:

  • Bjørnstjerne Bjørnson – Synnøve Solbakken (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • Charles Dickens – En Fortelling om to Byer (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • Henrik Ibsen – Et Dukkehjem (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • Ida Eva Neverdahl – Trolløya: eit godnatteventyr (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • Jules Verne – Jorden Rundt på 80 Dager (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • L. Frank Baum – Den Vidunderlige Verden av Oz (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • Mark Twain – Eventyr av Tom Sawyer (Klassisk historie serien Book 5) (Norwegian Edition) bei Amazon finden*
  • Sir Arthur Conan Doyle – Eventyrene til Sherlock Holmes (Norwegian Edition) bei Amazon finden*

Norwegische Bücher (eBooks) über € 2,00:

Über eBook-Reader und meine persönliche Kaufempfehlung

Wie bereits geschrieben, wollte ich mir irgendwann einen eReader kaufen. Anfang 2014 hatte ich damit begonnen mir die ersten Modelle anzusehen. Schnell habe ich gemerkt, dass es verschiedene Lesegeräte gibt, die nur bestimmte Formate lesen konnten. Reader, die alle gängigen Formate lesen können, kostet weit über 200 Euro. Das war mir zu viel Geld.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis war ich letztlich sehr auf den kindle paperwhite fixiert. Das Lesegefühl und das Display sollen dem Lesen eines gedruckten Buches am ähnlichsten sein. (Nachtrag: Nach knapp einem Jahr und über 1.000 gelesenen Seiten, kann ich das nun bestätigen!)

Kindle Paperwhite eReader, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter...
9.282 Bewertungen
Kindle Paperwhite eReader, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter...*
  • Unübertroffenes, hochauflösendes 300 ppi-Display - lesen wie auf echtem Papier. Ohne...
  • Integriertes, verstellbares Frontlicht - für ideale Beleuchtung bei Tag und Nacht.
  • Lesen ohne Unterbrechung - eine einzige Akku-Ladung hält wochenlang, nicht nur wenige Stunden.

Einziger Nachteil: Mit dem kindle paperwhite ist man komplett an Amazon gebunden. Es scheint schier unmöglich zu sein, eBooks aus anderen Shops auf diesem Gerät zu lesen. In meinem Fall war es so, dass ark.no die norwegischen eBooks im epub-Format liefert. Dieses epub-Format wird vom kindle nicht unterstützt.
Doch wo es Beschränkungen gibt, da gibt es in der Regel auch Umwege, die diese Beschränkungen umgehen. Nach kurzer Recherche im Internet habe ich Programme gefunden, die eBook-Formate beliebig konvertieren können. So kann man beinahe jedes norwegische Buch auf jedem eBook-Reader lesen.

Aber Vorsicht: Obwohl man letztlich nichts anderes macht als ein käuflich erworbenes Buch so zu bearbeiten, dass man es lesen kann, bewegt man sich hier in einer rechtlichen Grauzone. Daher werde ich hier nicht näher auf die Umwandlungsmöglichkeiten eingehen. Wer dennoch interessiert ist, sollte nach dem Programm „calibre“ googeln. Ich bin sicher, dass man viele Anleitungen finden wird. Und solange man die umgewandelten eBooks nur für den eigenen Gebrauch verwendet und nicht im Internet oder unter Freunden verteilt, habe ich für meinen Teil keine Bauchschmerzen mit dieser Grauzone.

Denn man sollte folgendes bedenken: Da der Markt noch sehr jung ist, gibt es zurzeit verschiedene Anbieter von eBook-Reader. Meist werden die Geräte von den Shops selber vertrieben. Gerät X kann z.B. nur Bücher von Shop X wiedergeben. Sollte ein Anbieter nun Pleite gehen, sitzt man förmlich auf dem Trockenem, da man ja in keinem anderen Shop eBooks für seinen eReader kaufen kann. Bereits gekaufte Bücher können aber nicht mit einem neuen Gerät eines anderen Anbieters gelesen werden. Das ist ein Problem! Also könnte man jedem zu dieser Art der persönlichen Datensicherung raten. Aber genug zum Rechtlichen. Ich will mir ja auch keinen Ärger einheimsen.

Und wie gesagt, ich kann dieses Gerät nach fast einem Jahr Benutzung wirklich weiter empfehlen!

Für weitere Informationen kannst du den kindle Paperwhite hier bei Amazon finden*.


 

Was sind deine norwegischen Lieblingsbücher?
Welches norwegische eBook kannst du anderen empfehlen?
Hinterlasse deine Meinung doch einfach als Kommentar.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken