Norwegisch lernen für Studenten | Sprachkurs für Studenten ✓

Möchtest du deine Norwegisch Sprachkenntnisse aufbessern? Dich auf ein Auslandssemester in Dänemark vorbereiten? Mit diesem Kurs gelingt es!

Norwegisch lernen für Studenten - Sprachkurs für Studenten

Die Studienzeit bereitet junge Menschen auf das Berufsleben vor. Gleichzeitig ist es die Lebensphase, in der man noch am einfachsten seine Zeit planen kann. Viele nutzen die Gelegenheit, sich für den internationalen Arbeitsmarkt zu rüsten und eine Fremdsprache zu lernen. Das eigene Profil wird für potenzielle Arbeitgeber dadurch neben dem Uni-Abschluss noch interessanter.

Eine gute Idee – Neben dem Studium Norwegisch lernen

Englisch und zunehmend auch Spanisch sind inzwischen schon sehr weit verbreitete Fremdsprachen. Zumindest Englisch wird ja bereits in der Schule und durch internationale Module im Studium vermittelt. Voll im Trend liegt dagegen die als besonders anspruchsvoll geltende norwegische Sprache zu erlernen. Wie auch die anderen skandinavischen Länder ist Norwegen ein beliebtes Reiseziel in allen Altersgruppen und viele Deutsche sind als Schüler mit ihren Eltern in unser nördliches Nachbarland gereist.

» Klicke hier und lerne Norwegisch mit Babbel [Aktuelle Angebote]!* «


Weil die Norweger seit Jahren als eines der glücklichsten Völker der Welt gelten und es neben Oslo mit Bergen eine weitere Metropole mit ausgezeichneten Hochschulen gibt, rückt das Land auch immer mehr in den Fokus von Austauschstudenten. Diesen sind zumindest rudimentäre Sprachkenntnisse ans Herz gelegt. Auch wenn die Norweger Gäste in ihrem Land grundsätzlich offen empfangen, so ist es nicht so leicht privat mit ihnen in Kontakt zu kommen. Das ändert sich schlagartig, wenn man versucht sich auf Norwegisch zu verständigen. Dabei sprechen sehr viele Norweger ausgezeichnet Englisch und manchmal auch Deutsch.

Bis man mit Stolz sagen kann: „Jeg snakker norsk!“ hat man einige Lektionen vor sich. Je nach persönlicher Vorliebe hat man dafür mehrere Optionen außerhalb einer Lehrveranstaltung eine Fremdsprache zu erlernen. Am flexibelsten ist man sicherlich im Selbststudium, aber es gibt auch Menschen, die nur in der Gruppe Spaß am Lernen haben. Auf die jeweiligen Vor- und Nachteile gehen wir im Folgenden ein.

Du planst in Norwegen zu studieren?

Dann schau dir unseren Ratgeber “In Norwegen studieren” an.

Norwegisch lernen für Studenten - Frau studiert

Welche Möglichkeiten gibt es – Norwegisch lernen neben dem Studium

In der modernen Zeit machen technische Hilfs- und Kommunikationsmittel die Auswahl des Lernkonzepts nicht zwangsläufig einfacher. Allein durch das Pauken von Vokabeln wird man Norwegisch nicht meistern können. Die Aussprache dieser Sprache unterscheidet sich deutlich von der deutschen oder englischen.

Norwegisch-Kurse an der Volkshochschule

In der Vergangenheit war dies oft die einzige Option für Erwachsene, um sich in Sprachen oder anderen Themen weiterzubilden. In diesen Kursen treffen Menschen, einschließlich Studenten, zusammen, um beispielsweise Norwegisch in einer Gruppe zu lernen. Da viele der Teilnehmer berufstätig sind, finden die Kurse häufig in den Abendstunden statt, meist in Schulgebäuden.

Eine frühzeitige Informationsbeschaffung und Anmeldung ist empfehlenswert, da besonders beliebte Kurse rasch ausgebucht sind. Wer zu spät kommt, muss womöglich bis zum nächsten Semester warten. Die meisten Volkshochschulen bringen einen Katalog heraus, in dem alle Kurse samt den Kosten aufgeführt sind. Norwegischkurse gibt es in verschiedenen Sprachniveaus, vom Einsteiger bis zur fortgeschrittenen Konversation.

Pro Volkshochschule

  • Persönliche Kommunikation mit Lehrer und Mitschülern
  • Lehrer häufig Muttersprachler
  • Der Dozent kann den Unterricht individuell anpassen und trotzdem das Kursziel erreichen.

Contra Volkshochschule:

  • Begrenzte Teilnehmerzahl
  • Keine Garantie, dass der Kurs im nächsten Semester weitergeht
  • Gesamtkosten unklar, jedes Modul kostet erneut eine Teilnahmegebühr
  • Der Kurs findet zu festen Terminen statt und gibt das Lerntempo vor.


--> Klicke hier und teste den Norwegisch Onlinekurs von Sprachenlernen24 kostenlos und uneingeschränkt für 2 Tage! <-- *

Norwegisch-Kurse an Sprachschulen

Für alle, die sich für die norwegische Sprache interessieren und eine kompakte Kursform suchen, bieten Sprachschulen die ideale Lösung. Der Lernaufbau unterscheidet sich nicht wesentlich von einem VHS-Kurs. Jedoch arbeiten hier stets professionelle Dozenten, und es wird eine breite Palette an Intensiv-, Kleingruppen- und themenspezifischen Kursen angeboten. Ein Sprachschulbesuch endet üblicherweise mit einem Zertifikat oder einer Prüfung, die auch beruflich von Nutzen sein kann. Der Fokus liegt nicht allein darauf, Norwegisch buchgemäß zu lernen, sondern ein Gespür für die Sprache zu entwickeln, um sie praktisch anwenden zu können.

Pro Sprachschule

  • Persönliche Kommunikation mit professionellem Lehrer und Mitschülern
  • Der Dozent kann den Unterricht individuell anpassen und trotzdem das Kursziel erreichen.
  • Format des Norwegischkurses kann ausgewählt werden.
  • Teilnahmezertifikat oder Abschlusszeugnis

Contra Sprachschule:

  • Hohe Kosten
  • Schulähnliche Situation durch kompakteren Lehrplan
  • Verpasste Termine müssen eigenständig aufgearbeitet werden, um im Kurs weiter voran zu kommen.
  • Fahrtkosten zum Unterrichtsort

Norwegisch lernen für Studenten - Norwegen

Norwegisch Selbstständiges Lernen

Hierbei gibt es keinen vorgegebenen Ablauf. Neben traditionellen Medien wie Büchern stehen Lernkarten, Apps und Softwareanwendungen zur Verfügung. In all diesen Varianten ist man jedoch auf sich allein gestellt. Es gibt keine Lehrkraft, die einen Leitfaden bietet oder bei Fragen unterstützt. Mischformen sind jedoch möglich, bei denen Studierende in Eigenregie Vokabeln und Grammatik erarbeiten und bei Unklarheiten via Chat mit einem Dozenten in Kontakt treten können.

Besonders effektiv hat sich das Lernen mit einem Online-Kurs erwiesen. Mit der allgegenwärtigen Internetverfügbarkeit kann man Pausen zwischen Vorlesungen oder vor der Arbeit nutzen, um Norwegisch zu vertiefen. Fortschrittskontrollen nach jedem Kapitel zeigen die eigenen Lernerfolge auf, was zusätzlich motiviert. Dank Audiosequenzen, eingesprochen von norwegischen Muttersprachlern, wird auch die Aussprache trainiert. Je nach Studienbelastung kann man den Wortschatz intensiver oder weniger intensiv erweitern. Unterschiedliche Übungsformate wie Multiple-Choice, Hörverstehen oder Lückentexte sorgen für Abwechslung.

Pro selbständiges Lernen

  • Die Kosten sind günstig und transparent.
  • Jeder bestimmt sein eigenes Tempo
  • Zeitlich ist man flexibel
  • Abwechslungsreiche Lernmethoden können selbst gewählt werden
  • Support via Chat oder Email bei Fragen möglich

Contra selbständiges Lernen:

  • Kein persönlicher Kontakt zu einem Dozenten
  • Ohne Eigenantrieb kommt man nicht voran

Unsere zwei Sprachkursempfehlungen:


» Klicke hier und lerne Norwegisch mit Babbel [Aktuelle Angebote]!* «




--> Klicke hier und teste den Norwegisch Onlinekurs von Sprachenlernen24 kostenlos und uneingeschränkt für 2 Tage! <-- *




Norwegisch lernen - Nützliche Links zu den verschiedenen Möglichkeiten Norwegisch zu lernen: