Perfekte Vorbereitung auf einen Städtetrip nach Oslo

Teile diesen Beitrag!

Perfekte Vorbereitung auf einen Städtetrip nach Oslo

Die Hauptstadt Norwegens hat viel zu bieten. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sorgen ein breites Spektrum an tollen Erlebnissen und Erfahrungen für einen gelungenen Städtetrip nach Oslo. Dank der pulsierenden Atmosphäre, individuellen Szenevierteln und ruhigen, natürlichen Bereichen direkt am Stadtrand hat die Stadt für jeden Geschmack etwas zu bieten. Verschiedene Angebote, bspw. der Oslo Pass, kann während des Städtetrips hervorragend genutzt werden, um innerhalb der unterschiedlichen Museen und Sehenswürdigkeiten Rabatte zu erhalten. Viele Feste und Veranstaltungen sorgen für eine eindrucksvolle Kulisse und entspannte Stimmung in der gesamten Stadt. Nicht umsonst gehört Oslo zu den schönsten Städten Norwegens.

Was gilt es bei einem Städtetrip nach Oslo zu beachten?

Für die Einreise nach Norwegen und nach Oslo ist grundsätzlich ein Personalausweis oder ein Reisepass erforderlich. Ein Visum ist nicht notwendig. Der deutsche Führerschein wird in ganz Norwegen anerkannt. Man sollte wissen, dass viele Straßen in Norwegen mautpflichtig sind. In Norwegen wird in Norwegischer Krone bezahlt. In nahezu allen Restaurants und Geschäften ist die Bezahlung mit Kreditkarte möglich und gewünscht.Zu beachten sind strenge Ein- und Ausfuhrbedingungen in das Land. Bestenfalls informieren Sie sich im Vorfeld auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Wie kann die Anreise in die Hauptstadt Norwegens erfolgen?

Die Möglichkeiten der Anreise nach Oslo ist per Fähre, Bus oder Flugzeug möglich. In der Stadt gibt es einen eigenen Flughafen mit guter Anbindung in die Stadt. Der Flughafen wird von fast allen deutschen Flughäfen angeflogen. Eine Alternative ist die Anreise mit dem Bus. Es gibt verschiedene Angebote und Preise, in vielen Fällen ist die Busanreise durchaus günstig (ab ca. 150 Euro von Berlin aus).
Verschiedene Anbieter sorgen mit den Fährverbindungen für eine kurze Anreise über das Meer. Verbindungen existieren bspw. von Norddänemark (u. a. Hirtshals), Deutschland, Schweden oder Kopenhagen. Möglich ist alternativ die Nutzung der Øresundbrücke. Von Schwedens Malmø aus geht es mit ca. 150 Kilometer Umweg nach Oslo.

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Stadt?

Die Hauptstadt Norwegens bietet ein vielfältiges Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Je nach Wunsch und Geldbeutel gibt es noble Hotels, individuelle Pensionen oder preisgünstige Hostels. Das Angebot an privaten Unterkünften, bspw. bei AirBNB ist sehr vielfältig. Weiterhin eignen sich auch Jugendherbergen und Campingplätze für einen Städtetrip nach Norwegen.

Städtetrip nach Oslo
Aker Brygge mit Rathaus.

Was sind die Top-5 Sehenswürdigkeiten in Oslo?

Ein besonderes Highlight der Stadt ist das Hafenviertel “Aker Brygge”. Das Quartier hat herrliche Restaurants und tolle Boutiquen zu bieten. Die Gestaltung des Werftgeländes ist authentisch und industriell geprägt. Das Flair im Hafenviertel ist einmalig.

Unter den Top-5 Sehenswürdigkeiten der Stadt befindet sich weitere die Museumshalbinsel “Bygdoy”. Mit der Fähre ist die Halbinsel gut erreichbar. In dem Museum “Kon-Tiki” sind riesige Schiffe nachgebaut, welche an die historischen Schiffe der Wikinger erinnern. Ergänzend dazu gibt es das “Frammuseet”, welches sich insbesondere mit der Polarexpedition von Roald Amundsen beschäftigt. In Summe gibt es auf der Insel mehr als zehn Museen für jeden Geschmack.

Eine Reise wert sind die Damstredet und Telthusbakken. In diesen beiden ursprünglichen Straßen zeigen die traditionelle und historische Bauweise mit alten Holzhäusern. Der Bereich ist von Grün geprägt, sodass ein pittoreskes und einmaliges Gefühl entsteht.


Norwegisch-Expresskurs

Am ehemaligen Industrieviertel “Grünerløkka” befindet sich die Kreativ-und Kulturszene von Oslo. Es gibt ausgefallene Läden und Lokale, die eine ganz besondere Magie versprühen.
Ein architektonisches Highlight ist die Norwegische Oper. Das Opernhaus mit einer eindrucksvollen, weißen Fassade befindet sich direkt am Hafen und bietet für Kulturbegeisterte hervorragende Möglichkeiten.

Fazit

Lassen auch Sie sich von der herrlichen Atmosphäre verzaubern. Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten der norwegischen Hauptstadt während eines Städtetrips. Bestens vorbereitet können Sie mit einem Online-Expresssprachkurs den Trip starten.

Teile diesen Beitrag!